Warum MiniBusse - why Minibus ?

Wir führen unsere Tagesausflüge ausschließlich in modernen, klimatisierten Minibussen durch, die mit Getränkekühlbox, DVD-Anlage und W-Lan ausge-stattet sind. Da Großraumbusse nicht überall zufahren können, sind somit mehr Flexibilität und Individualität garantiert und wir können besser auf die Wünsche unserer Gäste eingehen.

 

Our day trips are conducted exclusively with modern, air-conditioned mini-buses, which are equipped with drink - cooler, DVD - Player and Wi-Fi. Since high-capacity buses can not go on every small street, more flexibility and individuality are guaranteed and we can better meet the needs of our guests.

          Tagesfahrt nach Salzburg

Abholung von Ihrem Hotel und um ca. 8.00 h Abfahrt nach Salzburg über Gmunden am Traunsee und St. Wolfgang am See. Unterwegs haben wir ausreichend Zeit für Fotostopps. Gegen 12.00 Uhr Ankunft in Salzburg. Dort haben wir 5 Stunden Zeit für eine ausführliche Stadtbesichtigung. Zur Auswahl stehen unter anderem das Mozart-Geburtshaus, Schloss Mirabell, die Festung Hohensalzburg und viele weitere Hotspots der Mozartstadt. Gegen 17.00 Uhr Rückfahrt über Seewalchen und Linz nach Wien. Ankunft in Wien und Transfer zum Hotel gegen 20.00 Uhr.

 

Dauer: ca. 12 Stunden

für bis zu 8 Personen je Minibus

Quelle aller gezeigten Bilder: TOURISMUS SALZBURG "www.salzburg.info"

              Day trip to Salzburg

Pick up from your hotel at about 8 am. Departure to Salzburg via Gmunden and St. Wolfgang am See. On the way we have plenty of time for photo stops. Around 12 am. arrival in Salzburg where we have 5 hours for a detailed city-tour. You can choose from among many hotspots, as there are Mozart's birth house, Mirabell Palace, Hohensalzburg Fortress, the Untersberg and many others of Mozart's city. Around 5 pm. we start to return via Seewalchen and Linz to Vienna. Arrival in Vienna and transfer to your hotel around 8 pm.


Duration: about 12 hours
for up to 8 people each minibus

 

Tagesfahrt  Weltkulturerbe  Salzkammergut

Abholung von Ihrem Hotel und um ca. 8.00 Uhr Abfahrt nach Hallstatt. Unterwegs bietet sich ausreichend Zeit für Fotostopps. Gegen 11.30 Uhr Ankunft in Hallstatt / Obertraun. Hallstatt ist eine Marktgemeinde mit 780 Einwohnern im Salzkammergut im Bundesland Oberösterreich und liegt am Hallstätter See. Zusammen mit dem Dachstein und dem Inneren Salzkammergut gehört es zur UNESCO-Welterbestätte Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut. Nach Funden in einem ausgedehnten Gräberfeld oberhalb des Ortes wird ein Zeitabschnitt der älteren Eisenzeit (800 bis 450 v. Chr.) als Hallstattzeit bezeichnet. Die siedlungsfeindliche unwirtliche Berggegend wurde möglicherweise schon im Neolithikum aufgesucht. Grund dafür sind die reichen natürlichen Salzvorkommen, die bereits seit Jahrtausenden abgebaut werden. Älteste Funde (z. B. ein altneolithischer Schuhleistenkeil) datieren etwa 5000 v. Chr.  1846 entdeckte Johann Georg Ramsauer ein Gräberfeld hoch oben am Salzberg. Auch eine der ersten Eisenschmieden wurde hier ausgegraben. Reger Handel und der damit einhergehende Wohlstand ermöglichten die Entwicklung einer hohen Kultur, die nach den Funden im Salzberghochtal Hallstattkultur benannt wurde, von etwa 800 bis 400 v. Chr. währte und den Namen des Ortes auf der ganzen Welt bekannt machte. 1311 erlangte Hallstatt das Marktrecht, ein Zeichen, dass der Ort von wirtschaftlicher Bedeutung war. Der Ortsname ist ein typischer Hall-Name der Salzgewinnung. Neben der Salzgewinnung, eine Soleleitung bringt das Salz seit 1607 nach Ebensee am Traunsee, erlangte der Tourismus seit dem 20. Jahrhundert eine zentrale Bedeutung.                 Ca. 7 Stunden Zeit zur Stadtbesichtigung, Mittagessen und fakultativer Besichtigung des Salzbergwerkes, der Eisriesenhöhle, der Mammuthöhle und des Dachstein-Krippenstein Massives mit der Aussichtsplattform  "5 Fingers". Für all jene die das Salzkammergut lieber entspannt vom Wasser aus entdecken wollen, bietet sich eine Bootsrundfahrt auf dem Hallstätter See an. Um 18.30 Uhr treten wir dann die Rückfahrt nach Wien über Bad Ischl und Gmunden am Traunsee an.                                                                                  Ankunft in Wien und Transfer zum Hotel gegen 22.00 Uhr.

Dauer: ca. 14 Stunden

für bis zu 8 Personen je Minibus

Day trip World Heritage Salzkammergut

Pick up from your hotel and by about 8 am. departure to Hallstatt. On our tour there is plenty of time for photo stops. At 11.30 am. arrival in Hallstatt / Obertraun.  Hallstatt is a town with 780 inhabitants in the Salzkammergut region in Upper Austria and is located on Lake Hallstatt. Along with the Dachstein and the Inner Salzkammergut it is part of the UNESCO World Heritage Site Hallstatt-Dachstein- Salzkammergut. After finds in a vast burial ground above the village, a period of early Iron Age is called “the Hallstatt period”. (800 to 450 BC)
The settlement hostile inhospitable mountainous region may have been visited already in the Neolithic period. This is due to the rich natural salt deposits, that are already mined for millennia. Oldest finds (for example an old neolithic shoetrees wedge) are dated around 5000 BC.
1846 Johann Georg Ramsauer discovered a burial site high up on the salt mountain, the “Salzberg”. Also one of the first iron forge was excavated here. Brisk trade and the concomitant prosperity enabled the development of a high culture that was named after the finds in Salzberghochtal “Hallstatt culture”, from about 800 to 400 BC. lasted and made known the name of the place around the world. 1311 Hallstatt became market law, a sign that it was now a place of economic importance. The village name is a typical “Hall name” of salt mining. In addition to salt production, a brine line brings the salt since 1607 to Ebensee am Traunsee, gained tourism since the 20th century is of central importance.                                                                                              
Approximately 7 hours of time for sightseeing, lunch and optional visits of the salt mine, the Giant Ice Cave, the Mammoth Cave and the Dachstein - Krippenstein mountain range with its observation deck "5 Fingers".              For those who prefer to explore the Salzkammergut relaxed from the waterside, we can organize a boat trip on the Lake Hallstatt. At 6:30 pm. we start our return trip to Vienna via Bad Ischl and Gmunden. Arrival in Vienna and transfer to your hotel around 10 pm.

 

Duration: about 14 hours
for up to 8 people each minibus

Tagesfahrt  Weltkulturerbe  WACHAU

 

Abholung von Ihrem Hotel und um ca. 8.00 Uhr Abfahrt zur unweit des Donauknies, bei der Wiener Pforte gelegenen Burg Kreuzenstein, einer der schönsten historischen Sehenswürdigkeiten Niederösterreichs.

Die Welt des Mittelalters hautnah erleben

Die Ursprünge der Burg Kreuzenstein gehen wie die der meisten Burgen in Niederösterreich auf das 12. Jahrhundert zurück. Von den Formbachern erbaut, kam sie durch Heirat in den Besitz der Grafen von Wasserburg und über Ottokar II. von Böhmen 1278 in den Besitz der Habsburger.

Lassen Sie sich auf der Adlerwarte der Burg die ca. 4000 Jahre alte Abrichtemethode, die sogenannte Falknerei, vorführen und sich ein Stück Natur und Tradition in die Zukunft mitgeben.

In der Burgtaverne werden Sie von gewandeten Mägden und Knechten in eine andere Zeit entführt und genießen im stilechten Ambiente Speis und Trank von Tongeschirr und Holzplatten.

Bei einer Führung unternehmen Sie eine spannende Reise durch die Jahrhunderte, die Geschichts- und Kunstinteressierte gleichermaßen begeistern wird.

Die Burg war auch Schauplatz einiger namhafter Filmproduktionen, unter anderem wurden der Disney Klassiker Die drei Musketiere und 2008 die amerikanische Produktion Der letzte Tempelritter mit Nicholas Cage auf Kreuzenstein gedreht.

 

Willkommen in der Geschichte!

Stop 2: Dürnstein liegt an der Donau in der Wachau, die das Waldviertel vom Dunkelsteinerwald trennt.

Er war mehr als nur eine Legende: Richard Löwenherz (1157–1199), englischer König und heldenhafter Kreuzfahrer, ein „edler Ritter“ mit dem Mut eines Löwen, der berühmteste Gefangene des Mittelalters – und der Mann, der nicht nur den sagenhaften Blondel zu seiner gefahrenvollen Suche inspirierte, sondern indirekt auch den Mythos um Robin Hood begründete.

Auf dem Themenweg rund um die Ruine Dürnstein erleben Sie nicht nur Geschichte, sondern auch einige der schönsten Natur- und Kultur-Aussichtspunkte der Wachau, bis hin zu Panoramablicken auf das Donautal.

Der Wachauer Wein und mit ihm die Heurigenlokale und der Tourismus spielen eine bedeutende wirtschaftliche Rolle. Das bekannteste österreichische Weingut, die Domäne Wachau, hat ihre Kellereien vor den Stadtmauern von Dürnstein.

Nach unserem Mittagessen, wahlweise in einem Heurigenlokal oder Fischrestaurant in der Wachau, Weiterfahrt über die Donaubrücke nach Melk.

Das Benediktinerkloster Stift Melk, unser 3.Stop, liegt in Niederösterreich bei der Stadt Melk am rechten Ufer der Donau. Der Barockbau ist Wahrzeichen der Wachau und gehört ebenfalls zum UNESCO-Welterbe. Es war ursprünglich im Besitz der Babenberger, einem österreichischen Markgrafen- und Herzogsgeschlecht fränkisch-bayerischer Herkunft. Diese herrschten von 976 bis zu ihrem Aussterben 1246 – vor dem Aufstieg des Hauses Habsburg – als Markgrafen und Herzöge in Österreich. Es wurde als „sinnbildlichstes und dominantestes Barockgebäude“ beschrieben. Weiters beherbergt es das Stiftsgymnasium Melk, die älteste noch bestehende Schule Österreichs.

Fakultative Führung mit Besichtigung der Deckenfresken und der Stiftskirche. Danach Rückfahrt nach Wien über Klosterneuburg und auf Wunsch Ausklang der Tour in einem beliebten Heurigenlokal. Im Anschluß erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel.

 

Dauer: ca. 12 Stunden

für bis zu 8 Personen je Minibus

    Day trip World Heritage Wachau

Pick up from your hotel and by about 8 am. departure to Kreuzenstein Castle at the vicinity of the Danube Bend, located at the Vienna gate, one of the most beautiful historical sites in Lower Austria.

The world of the Middle Ages up close,
The origins of the castle Kreuzenstein are going back, like that of most castles in Lower–Austria, to the 12th century. Built by the “Formbachern”, it came by marriage into the possession of the Counts of Wasserburg and over Ottokar II. of Bohemia in 1278 in the possession of the Habsburgs.

Be part of the Birds-of-Prey-show in the castle, learn about the 4000-year-old hunting method called falconry and take a piece of nature and tradition with you.

On a guided tour through the castle you will take an exciting journey through the centuries, so that history and art lovers will be delighted in equal measure.

In the tavern of the castle maids and servants, dressed in the style of the Middle Ages, will guide you to another time. Enjoy the stylish ambience and traditional food and drinks from clay jugs and wooden plates.

The castle was also the scene of some well-known movie productions, including the Disney classics THE 3 MUSKETEERS and 2008, the American production SEASON OF THE WITCH, that brought Nicolas Cage to Kreuzenstein.

Welcome to the history!
Stop 2: The village Dürnstein is located on the Danube in the Wachau, which separates Waldviertel from Dunkelsteinerwald.

He was more than just a legend: Richard the Lionheart (1157-1199), King of England and heroic crusader, a "noble knight" with the courage of a lion, the most famous prisoner of the Middle Ages - and the man who not only inspired the fabled Blondel to its perilous search, he indirectly also established the myth of Robin Hood.

On the theme-walk around the ruin Dürnstein you will experience not only history, but also some of the finest natural and cultural viewpoints of the Wachau, where you can have great panoramic views of the Danube Valley.

The Wachau wine and with it the wine taverns and tourism play an important economic role. The most famous Austrian winemanufacturer, the Domain Wachau, has its cellars facing the ramparts of Dürnstein.

After our lunch in the Wachau, where you can choose between a wine tavern or a fish restaurant, we cross the River Danube via the Danube bridge and reach the town of Melk.

The Benedictine Abbey of Melk, our 3rd stop, is located in Lower Austria, near the town, on the right bank of the Danube River.

The baroque building is symbol of the Wachau and also part of the UNESCO - World Heritage.

It was originally owned by the Babenberger, an aristocratic family of earls and dukes of Franconian-Bavarian origin.

They reigned over from 976 until their extinction in 1246 - before the rise of the Habsburg dynasty - as Margraves and Dukes in Austria.

The Abbey has been described as a "dominatrix and famous Baroque building". In addition, it houses the Stiftsgymnasium Melk, the oldest existing school in Austria.

Optional tour with visit to the frescoed ceilings and the Collegiate Church. Then we drive back to Vienna via Klosterneuburg and, on request, we finalize the tour in a popular wine tavern.  Transfer back to your Hotel.
 

Duration: about 12 hours
for up to 8 people each minibus

Burgenlandrundfahrt – Die Römer, Natur und Kultur Pannoniens

Abholung von Ihrem Hotel und um ca. 8.00 Uhr und Abfahrt in die burgenländische Landeshauptstadt Eisenstadt, die viele ihrer Sehenswürdigkeiten wie z.B. das barocke Schloss dem Fürstengeschlecht der Esterházy verdankt. Dieses Adelsgeschlecht ist im 17. Jahrhundert zum mächtigsten des Nord- und Mittelburgenlands aufgestiegen. Seinen Spuren begegnet man heute bei einer pannonischen Reise auf Schritt und Tritt. Wir besichtigen Schloss Esterhazy und das Geburtshaus des berühmten Komponisten Joseph Haydn.

Anschließend erfolgt die Weiterfahrt nach Rust.

Im Jahr 2001 hat die UNESCO die Region Neusiedler See mit den angrenzenden Gebieten in Österreich und Ungarn zum Weltkultur- und Naturerbe erklärt. Seither gehört auch die Altstadt von Rust mit ihren Störchen und den berühmten Storchennestern zum Welterbe. Ebenso die Hofgassen von Mörbisch, das Opernfreunden durch die Festspiele auf der Seebühne bekannt ist. Auch der Römersteinbruch von St. Margarethen mit den Opernfest- und den Passionsspielen ist Teil des Welterbes. Fakultativ ist auch ein Besuch des Familyparks Neusiedler See möglich.

Der Neusiedler See ist der westlichste Steppensee Europas und zugleich der größte See Österreichs. Der See ist Zentrum eines mit Ungarn gemeinsamen Nationalparks, der neben seltenen Haustierarten wie Graurindern und Zackelschafen unter anderem 340 Vogelarten beherbergt. Das Nationalpark-Informationszentrum veranstaltet regelmäßig interessante naturkundliche Exkursionen. Hier besteht die Möglichkeit einer Bootsfahrt auf dem See.

Die Alltags- und Handwerksgeschichte der zahlreichen kleinen Dörfer rund um den See werden im Dorfmuseum Mönchhof, einem Freilichtmuseum, einfühlsam dokumentiert.

 

Auf dem Rückweg nach Wien tauchen wir in die Geschichte der Römer ein und besuchen den Ort Petronell mit seiner Römersiedlung.
Carnuntum, die Stadt der Kaiser, ist wiedergeboren. Weltweit einmalig wurden in Carnuntum die wesentlichen Architekturtypen eines römischen Stadtviertels im historischen Kontext als bewohnbare Häuser rekonstruiert und mit römischen Fußbodenheizungen und voll möblierten Räumen ausgestattet. Ein Bürgerhaus, eine prächtige Stadtvilla und eine öffentliche Thermenanlage sind  in Grundrissen und Ausstattungsdetails sowie Straßenniveaus des Stadtviertels einer einzigen Epoche zuzuordnen. Dadurch wird ein einmaliges Zeitfenster in die ersten 5 Jahrzehnte des 4. Jhs. n. Chr. eröffnet.
Ganz so, als wäre die Zeit vor 1700 Jahren stehengeblieben, als Carnuntum Schauplatz eines Ereignisses war, das die Welt nachhaltig verändern sollte. Im Spätherbst des Jahres 308 n. Chr. entschieden drei römische Kaiser in Carnuntum über die Zukunft des römischen Reiches. Die Ergebnisse dieser Kaiserkonferenz waren mitverantwortlich für den Siegeszug des Christentums und prägten somit auch unsere abendländische Kultur. Aber bereits davor war Carnuntum immer wieder Drehscheibe der Weltpolitik: Hadrian, Marc Aurel oder Septimius Severus – sie alle prägten die Geschichte der Stadt. Für die Zeugnisse  dieser großen Vergangenheit wurde bereits vor über hundert Jahren ein Schatzhaus  errichtet – das Museum Carnuntinum, Österreichs größtes und wohl auch schönstes Römermuseum. Im Stil einer römischen Landvilla erbaut, bildet das Haus den eleganten Rahmen für die Kostbarkeiten aus über 400 Jahren römischen Lebens in Carnuntum.
So nah waren die Römer noch nie !
Zuletzt lassen wir die Tour in einem regional typischen Heurigenlokal ausklingen.
Rückfahrt nach Wien und Transfer zu Ihrem Hotel.

 

Dauer: ca. 12 Stunden

für bis zu 8 Personen je Minibus

Burgenland tour - the Romans, nature and culture of Pannonia

Pick up from your hotel and by about 8 am. departure to the Burgenland capital Eisenstadt, which many of its attractions, such as the baroque castle the princely family of Esterházy owes. This noble family went up in the 17th century to the most powerful of the North and Central Burgenland. Their traces are encountered today on a Pannonian journey at every turn.

We visit Castle Esterhazy and the birth place and Burial of the famous composer Joseph Haydn.
Then the tour continues to Rust.

In 2001 the UNESCO declared the Lake Neusiedl region with the neighboring regions in Austria and Hungary for World Cultural and Natural Heritage. Since that time, the old town of Rust with its storks and its famous stork nests is World Heritage region too.

Likewise, the old small lanes of Mörbisch, well known by friends of the operetta Festival on the lake stage and even the Roman quarry of St. Margaret with it's opera festival and the Passion Play is part of world heritage.

Optional a visit to the Family Park Lake Neusiedl is also possible.

Lake Neusiedl is the westernmost steppe lake in Europe and the largest lake in Austria. The lake is the center of a joint with Hungary national parks, in addition to rare domestic species such as gray cattle and Zackel-sheep houses among others 340 species of birds. The National Park Information Centre regularly organizes interesting nature excursions. Here there is the possibility of a boat ride on the lake.

The crafts history of numerous small villages around the lake is sensitive documented in Mönchhof Village Museum, an open air museum.

On the way back to Vienna we dive into the history of the Romans and visit the place Petronell with its Roman settlement.

Carnuntum, city of emperors is reborn.

The main types of architecture of a Roman neighborhood were reconstructed as habitable houses in the historical context and equipped with Roman underfloor heating and fully furnished rooms in Carnuntum and they are unique worldwide.

A Mansion, a splendid city mansion and a public bath complex in original floor plans and amenities are to be seen as well as original street levels in this antique village of a single epoch. This opens a unique time window to the first 5 decades of the 4th century after the birth of Christ.

It is as if time has stood still 1700 years ago, when Carnuntum was the scene of an event that would change the world forever. In late autumn of the year 308 after Christ was born three Roman emperors decided in Carnuntum on the future of the Roman Empire. The results of this Conference were partly responsible for the imperial triumph of Christianity and thus also shaped our Western culture. But already before Carnuntum was always a hub of world politics: Hadrian, Marcus Aurelius or Septimius Severus - they all shaped the history of the city.

For evidence of this great past a treasure house was built, already over a century ago - the Museum Carnuntinum, Austria's largest and probably most beautiful Roman museum. Built in the style of a Roman country villa, the house is the elegant setting for the treasures from over 400 years of Roman life in Carnuntum.

The Romans were never before so close !

Finally, we let the tour end in a regionally typical wine tavern.

Return to Vienna and transfer to your hotel.

 

Duration: about 12 hours

for up to 8 people each minibus

Rundfahrt  MARIAZELLER - LAND       Kernhof - Erlaufsee - Mürztal 

Abholung von Ihrem Hotel und um ca. 8.00 Uhr Abfahrt nach Kernhof. Besuch des einzigen Kameltheaters der Welt, des Blumenparks, dem "Lustigen Wirtshaus" und den weißen Tigern.

Auf unserer Weiterfahrt nach Mariazell kommen wir nach Annaberg, von wo Sie auf Wunsch eine Fahrt über den reizvollsten Streckenabschnitt der Mariazeller Schmalspurbahn, die Südrampe, über Brücken, Viadukte und eine Vielzahl an Tunnels nach Mariazell unternehmen. Ihr Tourbus erwartet Sie bereits am Bahnhof und wir besuchen den berühmten Wallfahrtsort Mariazell und die Basilika. Mariazell ist durch die Gnadenstatue Magna Mater Austriae in der Basilika Mariä Geburt mit Abstand der wichtigste Wallfahrtsort Österreichs und darüber hinaus auch für viele Katholiken in den östlichen Nachbarländern von Bedeutung.

Nur 3 km von Mariazell entfernt, an der steirischen - niederösterreichischen Grenze, liegt der Erlaufsee. Dieser klare Bergsee mit Trinkwasserqualität sorgt mit vielen Freizeitangeboten für ein besonderes Ausflugsvergnügen. Auf der Seeterrasse eines typisch steirischen Wirtshauses essen wir zu Mittag.

Wir verlassen das Mariazellerland über reizvolle Bergstraßen und gelangen in das Mürztal, nach Neuberg. Dort besuchen wir das Neuberger Münster, eine Zisterzienserabtei, mit dem größten Holzdachstuhl Europas. Der Dachstuhl aus 1100 Kubikmetern Lärchenholz und 77 000 Holzschindeln schützen seit 600 Jahren die barocke Einrichtung und die Neuberger Madonna.

Die benachbarte Glasbläserei ermöglicht uns einen intensiven Einblick in diese kreative Handwerkskunst.

Danach treten wir die Rückfahrt nach Wien an und erreichen unser Hotel gegen 20.00 Uhr.

 

Dauer: ca. 12 Stunden

für bis zu 8 Personen je Minibus

Tour Mariazell - Kernhof - Erlaufsee - Mürztal

Pick up from your hotel and by about 8 am. departure to Kernhof. Visit the one and only camel theater in the world, the flower park, the "fun pub" and the white tigers.

On our journey to Mariazell, we arrive in Annaberg, where you take a ride on the most attractive stretch of the Mariazell narrow gauge railway, the southern ramp, over bridges, viaducts and a number of tunnels to Mariazell on request. Your tour bus awaits you already at the station and we will visit the famous pilgrimage church of Mariazell and the Basilica. Mariazell is the most important place of pilgrimage in Austria. By the grace statue Magna Mater Austriae at the Basilica of the Nativity of Mary, it is also of great importance for many Catholics in the eastern neighboring countries beyond the Austrian borders.

Only 3 km from Mariazell, on the Styrian - Lower Austrian border, the Erlaufsee is situated. This clear mountain lake with drinking water quality makes many things to do for a special outing pleasure. On the lakeside terrace of a typical Styrian Inn we will have lunch.

We leave the Mariazellerland on charming mountain roads and reach the Mürztal, according to Neuberg. There we will visit the Neuberger Münster, a Cistercian abbey, with the largest wooden roof structure of Europe. The roof of 1100 cubic meters of larch wood and 77 000 wooden shingles protects the Baroque interior and the Neuberger Madonna for more than 600 years.

The neighboring glassblowing allows us a deep insight into this creative craftsmanship.

Then we take the return journey to Vienna and reach our hotel about 8 pm.

 

Duration: about 12 hours

for up to 8 people each minibus

Rundfahrt  STEIERMARK - Schloss Herberstein, Stubenbergsee, zu den Lipizzanern ins Bundesgestüt Piber und zur Burg Oberkapfenberg

Abholung von Ihrem Hotel und um ca. 8.00 Uhr Abfahrt über den steirischen Wechsel nach Stubenberg am See, wo wir auf Wunsch eine kurze Bootsfahrt auf dem See unternehmen können.

Anschließend erreichen wir nach ca. 10 Minuten das Schloss Herberstein, welches als ehemalige Festung uneinnehmbar auf einem Felsen über der Feistritzklamm thront. Wir nehmen uns Zeit für eine Besichtigung der aus dem 13. Jahrhundert stammenden ältesten Teile des Schlosses sowie der historischen Gärten und besuchen auch den romantisch gelegenen Tierpark, dessen Gründung im 17. Jahrhundert stattfand. Mit etwas Glück können wir einer Fütterung der Geparde beiwohnen, die hier in Europas größter Anlage mit Beutesimulator leben.

Nach einer Erfrischung setzen wir unsere Fahrt fort und begeben uns nach Köflach, wo wir das Schloss Piber, welches einstmals Kloster des Stifts St. Lambrecht besuchen. Seit 1798 war es Zuchtgestüt für militärische Pferde, heute beheimatet es die Lipizzanerzucht von welcher nun alle Schulhengste der Spanischen Hofreitschule stammen. Wir nehmen an einer Führung durch das Gestüt teil, besichtigen die Reithalle, die Hufschmiede und das Kutschenmuseum, ehe wir uns ganz den weißen Pferden, einer seit 300 Jahren unveränderten Rasse und ihren dunkel gefärbten Jungtieren widmen.

Über die Burg Kapfenberg, mit der Möglichkeit einer optionalen Burgführung und Greifvogelschau und den Semmering treten wir dann unsere Rückfahrt nach Wien an.

 

Dauer: ca. 12+ Stunden (nach Bedarf verlängerbar)

für bis zu 8 Personen je Minibus

 

Tour STYRIA - Herberstein Castle, Lake Stubenberg, the Lipizzaner horses at the Piber Federal Stud    and the fortress Oberkapfenberg

Pick up from your hotel and by about 8 am. departure over the Styrian „Wechsel“ to Stubenberg am See, where we can take a short boatride on the lake at your request.
In a short 10 minutes drive we reach the Herberstein Castle, which sits as an impregnable fortress on a former rock above the gorge of the river Feistritz. We take the time for a tour back to the coming of the 13th century, to the oldest parts of the castle and the historic gardens and then visit the romantically situated zoo, that was founded in the 17th century. With a little luck, we can watch a feeding of the cheetahs, that live here in Europe's largest plant with prey simulator.
After a refreshment, we continue our journey and head to Köflach, where we visit the Castle Piber, which was once the monastery of the congregation of St. Lambrecht. Since 1798 it was breeding stud for military horses, today it is home to the Lipizzaner breed of which now all school stallions of the Spanish Riding School are coming from. We take part in a guided tour of the stud farm, visit the riding school, the blacksmiths and carriage museum, before we devote ourselves entirely to the white horses, an for 300 years unchanged race and their dark-colored pups. Via the fortress of Oberkapfenberg, with
the possibility of an optional tour through the castle and falconry displays and the Semmering Mountain we take our way back to Vienna.

Duration: about 12+ hours (extendable as needed)
for up to 8 people per minibus

Tagesausflug KLAGENFURT - Wörthersee - Minimundus

Abholung von Ihrem Hotel und um ca. 6.00 Uhr Abfahrt nach Klagenfurt. Besichtigen Sie zusammen mit Ihrem Tourguide bei einer Stadtführung durch die  Klagenfurter Altstadt  die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sehen Sie den Lindwurm und das Landhaus, den Klagenfurter Dom und das Jubiläums-Stadttheater. Erfahren Sie mehr über die bemerkenswerten Bauten in der Altstadt von Klagenfurt und lassen Sie sich auf informativ-unterhaltsame Weise in die Stadtgeschichte von Klagenfurt einführen.

Das südliche Flair hat Klagenfurt von italienischen Baumeistern bekommen. Diese haben die Stadtgebäude mit Arkadenhöfen versehen. Über 50 dieser Höfe in der Innenstadt sind restauriert und öffentlich zugänglich. Hier gibt es Boutiquen, Geschäfte oder stimmungsvolle Cafés und Bars.

Nach dem Essen Weiterfahrt nach Minimundus, einem berühmten Themenpark. Hier können Sie die schönsten Bauwerke aller 5 Kontinente im Kleinformat bestaunen und fotografieren.

Minimundus, die kleine Welt am Wörthersee ist ein Ort zum Verweilen, Lernen, Spaß haben, Sehen und Erfahren. Die rund 150 Modelle von bekannten Gebäuden, Zügen und Schiffen laden zur Weltreise im Kleinformat ein. An einem Tag rund um die Welt! Das Opernhaus von Sydney besuchen, unter dem Eiffelturm durchschlendern, ein Foto vor dem Tadsch Mahal knipsen, ein Eis vor dem Petersdom essen, die Freiheitsstatue bewundern usw. Besonders beliebt sind die technischen Modelle. Die verschiedenen Züge, die ihre Runden durch den Park ziehen und in einem Jahr auf 5.000 km pro Garnitur kommen oder das Space Shuttle, das stündlich in neue Welten aufbricht.

Anschließend fahren wir nach Velden am Wörthersee, wo wir die Möglichkeit haben an einer fakultativen Bootsfahrt mit musikalischer Begleitung teilzunehmen. Dauer ca. 2 Stunden.

Danach Rückfahrt nach Wien und Transfer zum Hotel gegen 20.00 Uhr.

 

Dauer: ca. 14 + Stunden

für bis zu 8 Personen je Minibus

Daytrip to KLAGENFURT - Wörthersee and Minimundus

Pick up from your hotel and at around 6 am. departure to Klagenfurt. Visit with your tour guide, on a guided tour through the old town of Klagenfurt, the most famous sights of the city. See the dragon and the old country house, the Klagenfurt Cathedral and the Jubilee City Theatre. Find out more about the remarkable buildings in the old town of Klagenfurt and let yourself be introduced in an informative and entertaining way in the city's history of Klagenfurt.
Southern flair scored by Italian architects Klagenfurt. These have provided the city building with arcaded courtyards. About 50 of these courtyards in the city center have been restored and open to the public. Boutiques, shops or atmospheric cafes and bars are located there.
After lunch we move over to Minimundus, a famous theme park. Here you can admire the most beautiful buildings of all 5 continents in miniature and take some good pictures, to show your friends that you have done a world roundtrip.
Minimundus, the miniature world at Lake Wörthersee is a place to relax, learn, have fun, see and experience. The more than 150 models of famous buildings, trains and ships invite for a trip around the world in miniature. In one day around the world! Visit the Sydney Opera House, by strolling under the Eiffel Tower, a photo in front of the Taj Mahal, eating an ice cream in front of St. Peter's Basilica, admire the Statue of Liberty etc. Especially popular are the technical models. The various trains, which make their rounds through the park, can make more than 5000 kilometers per set in one year, or visit the Space Shuttle, on his hourly departure into new worlds.

Afterwards we drive to Velden am Wörthersee, where we have the opportunity to participate in an optional boat ride with musical accompaniment. Duration about 2 hours.
Late Afternoon return journey to Vienna and transfer to your hotel around 8 pm.


Duration: 14 + hours
for up to 8 people each minibus

VENEDIG - 2-tägige Ausflugsfahrt,    kombinierbar mit Salzburg, Salzkammergut und Klagenfurt        (3 Tage)   

Die Stadt Venedig vereint Romantik, Kunst und bewegte Geschichte auf überaus reizvolle Weise. Verschwiegene Plätze, mystische Inseln und zahllose Kanäle verleihen der Lagunenstadt besonderen Charme.

Aus den kleinen Inseln einer sumpfigen Lagune entwickelte sich im 8. Jahrhundert die See- und Handelsmacht Venedig. Als unabhängige Republik war sie im 15. Jahrhundert eines der Zentren des Welthandels, Kunst und Wissenschaft blühten.

Als Tag der Gründung von Venedig gilt der 25. April 421 n.Chr., der Tag des heiligen Markus.

Canale Grande - majestätisch präsentiert sich der berühmteste Kanal Venedigs, der Canale Grande. Gemächlich führt er vorbei an den einzigartigen Palästen und Kirchen, unter der Rialtobrücke hindurch und in die Lagune hinein.

Gondeln - in einer venezianischen Gondel durch die Kanäle gleiten, gesteuert von einem Gondolieri mit Strohhut. Wie kein anderes Bild prägt dieses Wahrzeichen Venedigs den romantischen Charakter der Stadt.

Karneval - der venezianische Karneval zieht alljährlich Gäste aus aller Welt in die Lagunenstadt zu pompösen Festen und Maskenbällen.

Kirchen - über 115 Kirchen gibt es in Venedig, darunter auch die weltberühmten Meisterwerke Markusdom und Santa Maria Gloriosa dei Frari.

Lagune - die 555km² große Lagune von Venedig liegt mit über hundert Inseln zwischen der offenen See und dem Festland. Wie wäre es mit einem Ausflug auf den Lido, nach Murano, Burano oder Torcello?

Tauben füttern am Markusplatz, mit einem Gondoliere am Canale Grande um den Fahrpreis feilschen, im Mondlicht Händchen halten. Entdecken Sie auf Ihrer Venedigreise auch Sehenswürdigkeiten, die nicht am typischen Touristenprogramm stehen.

1. Tag: Wien - Venedig (optional auch als Anschlußprogramm zu den Touren Hallstatt - Salzkammergut oder Klagenfurt  - Wörthersee - Minimundus möglich). Abreise aus Wien um 06:00 Uhr über Graz – Klagenfurt und Udine nach Venedig (Ankunft gegen 11:30 Uhr). Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Ihr Fahrer gibt Ihnen gerne einige Insidertipps. Wie wäre es mit einer Gondelfahrt?

2. Tag: Venedig - Stadtführung
Am Vormittag werden Sie bereits zur Stadtführung erwartet. Auf dem Programm stehen der Dogenpalast, die Rialtobrücke, der Markusplatz mit dem Campanile und vieles mehr. Der Rest des Tages steht Ihnen für die sehr empfehlenswerten Ausflüge zu den für ihre Handwerkskunst bekannten Inseln Murano und Burano zur Verfügung.

Murano ist eine durch Brücken verbundene Inselgruppe nordöstlich von Venedig. Die Insel wird von ca 6000 Einwohnern bewohnt und wurde durch die Glasbläserei weltberühmt. Wer Murano besichtigen möchte, kann dies mit einem Vaporetto tun. Seit 1400 Jahren leben Menschen auf der Insel. Insbesondere Glasbläser haben sich hier niedergelassen. Murano, ein Name, der weltweit in der Glasindustrie bekannt und beliebt ist. So können Glasliebhaber auf der Insel wunderschöne Vasen, Skulpturen und andere Gegenstände aus dem bekannten Muranoglas erwerben und besichtigen. Zudem erlauben die Glasmanufrakturen auf der Insel den Besuchern, bei der Produktion der Glasgegenstände zuzusehen. Wer noch mehr über Murano und die Glasbläserei erfahren möchte, der sollte das Museum Museo Del Vetro besuchen, das rund 1000 Jahre Geschichte dokumentiert hat.

Vom Aufbau gleicht Murano Venedig, so dass auch hier ein System aus Wasserstraßen und Brücken das Leben beherrscht. Im Gegensatz zu Venedig, findet man hier noch einsame Gässchen, die Ruhe und Entspannung vom Alltagslärm bringen.

Auf Wunsch verbringen wir eine weitere Nacht in Venedig oder kehren in einer nächtlichen Fahrt nach Wien zurück.


Wir empfehlen Ihnen Hotels, die sich auf dem Lido befinden, wie etwa das Hotel Rigel (Frühling), das Hotel Riviera (Herbst) und das Hotel La Meridiana. Mit dem Vaporetto sind Sie in 15 Minuten am Markusplatz und können auf der kurzen Strecke auch noch die wunderschöne Aussicht auf die Inselstadt genießen!

 

Preise je nach Programmkombination und/oder Dauer individuell und daher auf Anfrage !!

Die Fahrten werden in klimatisierten Minibussen für bis zu 8 Personen, ausgestattet mit W-Lan, Getränkekühlbox und DVD - Anlage, durchgeführt.

VENICE - 2 days trip - optional in combination with Hallstatt, Salzburg or Klagenfurt (3 days) 

The city of Venice combines romance, art and turbulent history on extremely attractive manner. Secretive places, mystical islands and countless canals give the lagoon city its charm.
From the small islands of a marshy lagoon, the sea and trading power of Venice developed in the 8th century. As an independent Republic, it was in the 15th century one of the centers of world trade, art and science.
The founding of Venice is dated on April 25 applies 421 AD., the day of St. Markus.

Grand Canal - majestically presenting himself is the most famous canal in Venice, the Grand Canal. Leisurely he passes into the unique palaces and churches, under the Rialto bridge and into the lagoon.
Gondolas - in a Venetian gondola gliding through the channels, controlled by a gondoliers wearing a straw hat. Like no other image this landmark of Venice is characteriz the romantic nature of the city.
Carnival - the Venetian carnival annually attracts visitors from all over the world in the lagoon city to pompous festivals and masked balls.
Churches - there are over 115 churches in Venice, including the world-famous masterpieces St. Mark's Basilica and Santa Maria Gloriosa dei Frari.
Lagoon - the 555 km² big lagoon of Venice, owns over a hundred islands between the open sea and the mainland. How about a trip to the Lido, Murano, Burano and Torcello?
Feeding pigeons on St. Mark's Square, haggle with a gondolier on the Grand Canal to the fare, holding hands in the moonlight ? Discover on your Venice trip also attractions which are not on the typical tourist program.

Day 1: Vienna - Venice (optional as a follow-up program to the tours of Hallstatt-Salzkammergut or Klagenfurt - Wörthersee Minimundus possible) departure from Vienna at 6 am. over Graz - Klagenfurt and Udine to Venice (arrival at 11:30 am.) , The rest of the day is at your leisure. Your driver will be happy to some insider tips. How about a gondola ride?
Day 2: Venice – guided City tour
In the morning you will be met for the city tour. The program includes the Doge's Palace, the Rialto Bridge, St Mark's Square with the Campanile and many more. The rest of the day is highly recommended available for tours to Murano and Burano islands, famous for their craftsmanship.
Murano is an island group, connected by bridges northeast of Venice. The island is inhabited by about 6000 people and became world-famous through the glass blowing. Who wants to visit Murano, can do this with a vaporetto-taxi boat. Since 1400 years people live on this island, in particular, glassblowers have settled here. Murano, a name that is world renowned and popular in the glass industry. So glass lovers can buy on the island and visit beautiful vases, sculptures and other objects from the famous Murano glass. In addition, on the island the manufactorers allow visitors to watch in the production of glass objects. Who wants to learn more about Murano Glass Factory should visit the museum Museo Del Vetro, which has documented 1000 years of glass-history.
Structurally similar to Venice, Murano has that system of waterways and bridges dominating life here. Unlike Venice, you can still find deserted streets, bringing peace and relaxation from everyday noise.
On request, we spend an extra night in Venice or return in an overnight journey back to Vienna.
We recommend hotels that are located on the Lido, such as the Hotel Rigel (spring), the hotel Riviera (autumn) and Hotel La Meridiana. With Vaporetto -taxi boat- you are quickly at St. Mark's Square and can also enjoy the beautiful view of the island town in 15 minutes over the short distance !

Rates depending on the program combination and/or duration are individual and therefore on request !!

The tours are performed in air-conditioned minibuses for up to 8 people, equipped with Wi-Fi, drinks cooler and DVD - player.

Tagesausflug nach PRAG, auch als Anschlußprogramm buchbar 

 

Abholung von Ihrem Hotel und um ca. 6.00 Uhr Abfahrt über Znaim nach Prag, wo wir um ca. 10.00 Uhr von der örtlichen Reiseleitung erwartet werden.

Auf dieser ausführlichen Rundreise lernen Sie Prag, „Die Goldene Stadt“ an der Moldau, als historisches und architektonisches Kleinod Mitteleuropas kennen. Unser Begleiter wird Sie die ganze Zeit betreuen und führt Sie während einer Busfahrt in die Geschichte von Prag und seinen Stadtteilen (Altstadt, Neustadt, Hradschin, usw) ein. Dann besichtigen Sie gemeinsam die Prager Burg und insbesondere das Wahrzeichen von Prag - den berühmten St. Veitsdom. Nach dem 60-minütigen Spaziergang mit Begleitvortrag begeben Sie sich zum Moldauufer, wo Sie sich einschiffen. Bei der Schifffahrt können Sie sich ausruhen und das Prager Panorama einschließlich der weltbekannten Karlsbrücke aus einem anderen Blickwinkel bewundern. Ausgeruht und kraftvoll geht es zu Fuß weiter durch das jüdische Stadtviertel zum Altstädter Ring mit der Aposteluhr und der Teynkirche, wo unsere Tour endet.

Den späteren Nachmittag nutzen wir zur Einkehr in ein landestypisches Spezialitäten Restaurant, ehe wir wieder nach Wien zurückkehren.

Ankunft in Wien gegen 20.00 Uhr und Transfer zu Ihrem Hotel.

 

Die Fahrten werden in klimatisierten Minibussen für bis zu 8 Personen, ausgestattet mit W-Lan, Getränkekühlbox und DVD - Anlage, durchgeführt.

 

Dauer: ca. 13 + Stunden (nach Bedarf verlängerbar)

Tour für bis zu 8 Personen je Minibus,

Preise für Tour Prag oder Anschlußprogramm Prag auf Angfrage

Day trip to Prague, also available as a program extension

Pick up from your hotel and at around 6 am. departure via Znojmo to Prague, where we are expected at about 10 am. by our local tour guide.
On this particular sightseeing tour we will introduce you Prague, "The Golden City" on the River Moldau, as a historic and architectonic jewel of Central Europe. Our guide will be whole time with you, explaining on a bus trip the history of Prague and its neighborhoods (Old Town, New Town, Prague Castle, etc.). The next hotspot you will visit is the Prague Castle and in particular the symbol of Prague - the St. Vitus Cathedral. After the 60-minutes walk with accompanying presentation, you go to Vltava river, where you embark. During the boat vacation you can rest and admire the panorama of Prague, including the world-famous Charles Bridge from a different perspective. Rested and powerfully we will walk through the Jewish Town to the Old Town Square with the Astronomical Clock and the Tyn Church, where the tour is ending.
The later afternoon we will use to stop at a typical local specialty restaurant, before we start our return back to Vienna.

Arrival in Vienna against 8 pm. and transfer to your hotel.

 

The tours are performed in air-conditioned minibuses for up to 8 people, equipped with Wi-Fi, drinks cooler and DVD - player.


Duration: about 13 + hours (extendable as needed)
Tour for up to 8 people per minibus,

Prices for tour Prague or extended program Prague are on request.

Tagestour - Sehenswürdigkeiten von BUDAPEST

Abholung von Ihrem Hotel um 7:00 Uhr und Abfahrt nach Budapest. Vorbei am Neusiedler See und der Stadt Györ durchqueren wir die Pannonische Tiefebene und erreichen Budapest gegen 09:45 Uhr. Nach dem Treffen mit unserem örtlichen Reiseleiter beginnen Sie Ihre Sightseeing-Tour und fahren zum Heldenplatz, einem der drei größten Plätze der Stadt. Genießen Sie Sehenswürdigkeiten wie das Millennium-Monument und das Museum der feinen Künste. Danach geht es weiter zum herrlichen Schloss Vajdahunyad nahe des Sees im Stadtpark. Das im frühen 20. Jahrhundert fertig gestellte Schloss ist eine faszinierende Mischung aus Gotik, Renaissance und romanischen Baustilen.

Verlassen Sie die Sehenswürdigkeiten des Stadtparks (Városliget), und machen Sie sich auf den Weg zur Andrássy-Straße, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und ein beliebter Ort für einen Einkaufsbummel in Budapest ist. Genießen Sie den wunderbaren Blick auf die ungarische Staatsoper und die großartigen Häuser in dieser Straße. Erfahren Sie von Ihrem Fremdenführer mehr über die spannende Geschichte der Region.

Staunen Sie über die Minarette der Synagoge in der Dohány-Straße, eine der größten weltweit, und bewundern Sie die Basilika des Hl. Stephan, die als wichtigste Kirche in Ungarn gilt. Weiter geht es zum Sitz des ungarischen Parlaments, wo Sie innerhalb der Mauern dieses spektakulären Gebäudes mehr über die Geschicke der Nation erfahren.

Fahren Sie weiter in das Burgviertel von Budapest, und sehen Sie weitere interessante Sehenswürdigkeiten wie den Burgpalast, die Matthiaskirche und die Fischerbastei. Entdecken Sie die alten, verschlungenen Gassen, und halten Sie eindrucksvolle Aussichten auf dem Weg zum Gellértberg und der Zitadelle mit der Kamera fest.

Optional können Sie Ihren Ausflug verlängern und eine 1-stündige Flussfahrt auf der Donau mit einem Begrüßungsgetränk genießen. Erfahren Sie mit Ihrem persönlichen Audioguide mehr über die faszinierende Vergangenheit Budapests, und sehen Sie diese alte Stadt aus einer neuen Perspektive.

Nach vier oder optional fünf Stunden an Höhepunkten der ungarischen Hauptstadt endet die Tour im Burgviertel oder, wenn Sie sich für ein Upgrade entschieden haben, am Pier in der Innenstadt.

Anschließend kehren wir in einem typisch ungarischen Lokal zur Erfrischung ein, ehe wir unsere Rückfahrt nach Wien antreten.

 

Transfer zu Ihrem Hotel gegen 19:30 Uhr.

 

Dauer: ca. 12 + Stunden (nach Bedarf verlängerbar)

Tour für bis zu 8 Personen je Minibus,

Preise für Tour Budapest auf Angfrage

 

Day trip to the sights of  BUDAPEST

Pick up from your hotel at 7:00 am. and departure to Budapest. Passing the Lake Neusiedl and the city of Gyor we pass through the Pannonian Plain and reach Budapest at about 9:45 am. After the meeting with our local tourguide you start your sightseeing tour and drive towards Heroes' Square, one of the three largest squares in the city. Enjoy sights such as the Millennium Monument and the Museum of Fine Arts. Then it's on to the magnificent Castle Vajdahunyad near the lake in the city park. The castle was completed in the early 20th century and is a fascinating blend of Gothic, Renaissance and Romanesque architectural styles.
Leave the attractions of the City Park (Városliget), and continue your way to the Andrássy Avenue, which is an UNESCO World Heritage Site and a popular place for a shopping spree in Budapest. Enjoy the wonderful view of the Hungarian State Opera and the great houses in this street. Your guide will tell you more about the exciting history of this region.
Be amazed by the minarets of the Synagogue in Dohány Street, one of the largest in the world, and admire the Basilica of St. Stephen church, which is the most important in Hungary. Continue to the seat of the Hungarian Parliament, where you will learn, within the walls of this spectacular building, more about the fate of the nation.
Continue in the Castle District of Budapest, and see other interesting sights such as the Buda Castle, Matthias Church and the Fishermen's Bastion. Explore the old, winding streets, and hold impressive views on the way to Gellért Hill and the Citadel, fixed with your camera.
Optionally, you can extend your trip and enjoy a 1-hour river cruise on the Danube with a welcome drink. Learn with your personal audioguide more about the fascinating past of Budapest, and see this ancient city from a new perspective.
After four or optional five hours of highlights of the Hungarian capital, the tour ends in the Castle District or, if you have opted for an upgrade, at the pier in downtown.
Then we visit a typical Hungarian restaurant for a refreshing before we begin our return journey to Vienna.

 

Transfer to your hotel around 7.30 pm.

 

Duration: about 12 + hours (extendable as needed)
Tour for up to 8 people per minibus,

Prices for tour Budapest or extended program Budapest (optional combined with Burgenland tour - the Romans, nature and culture of Pannonia) are on request.

Fahrzeug bestellen?

Order your cab now !

click here

 

Wir sind 7 Tage die Woche rund um die

Uhr für Sie erreichbar!

C & W - Transfer OG

und Tourservice


Fernkorngasse 73

1100 Wien

Telefon: +43 6608288454

              +43 6647999979

office@cw-transfer.com

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2015 - C&W - Transfer OG - Alle Rechte vorbehalten

Anrufen

E-Mail